Montag, 7. Juli 2014

Glossy Boxes

Hallo meine Lieben,

ich habe momentan nicht den Schreibfluss, dass ich wirklich etwas zu sagen hätte. Zu den beiden letzten Glossy Boxes hätte ich aber schon noch gerne die eine oder andere Bemerkung gemacht.

Die Festival-Box:


Auf den ersten Blick recht unspektakulär, jedoch voll im Thema. Wen ich die Box mitgenommen hätte, auf ein Rock-Festival und noch eine Zahnbürste und Zahncreme ergänzt hätte, wäre ich tatsächlich gut versorgt gewesen.

Angefangen von den Abschminktüchern:

Egal ob Festival, Picknick im Park oder Wochenendtrip: Die Abschminktücher der Trendmarke Postquam sind der ideale Open-Air-Begleiter. Sie reinigen das Gesicht gründlich von Make-up, Sonnencreme und dem täglichen Umweltschmutz - auch wenn unterwegs gerade kein Wasser zur Hand ist. Gepäckfreundlich leicht und wiederverschließbar verpackt sind sie das perfekte Must-have für alle Sommeraktivitäten.
Ich kleiner Faulpelz bin sowieso ein Fan von Abschminktüchern und die haben einen wirklich angenehmen Duft und schaffen sogar wasserfestes Make-up. Es gibt keine Hautirritationen, auch wenn das Tuch etwas rau erscheinen mag. Danach fühlt sich die Haut sauber und nicht ausgetrocknet an. Ich werde es nicht nachkaufen, weil ich meine Lieblingsmarke schon habe, aber die Tücher verbrauche ich sehr gerne.

Duschen muss man auf einem Festival natürlich auch und hier hat man ein durchaus akzeptables Uni-Sex Exemplar zu Verfügung:

Das fruchtige Duschgel der Kultmarke ANATOMICALS aus UK duftet bei der morgendlichen Dusche herrlich nach Zitronengras und Grapefruit. Das parabenfreie Schaumvergnügen lässt einen glatt die Zeit vergessen, sodass man stundenlang duschen könnte. Zudem spart es Platz im gemeinsamen Koffer, da es sowohl Mann als auch Frau erfrischt!

Ich benutze schon eine Weile keine Duschgels mehr, da ich darauf achte, ph-neutrale Reinigungs-Gels zu verwenden. Auf jeden Fall seifenfrei. Das tut aber der Qualität dieses Duschgels keinen Abbruch. Damit würde ich mich nach einem durchtanzten Konzertabends gerne duschen. Der zitrische Duft weckt auch morgens die unausgeschlafenen Lebensgeister.

Was wirklich manchmal unabdingbar ist auf Konzerten, sind die Ohrenstöpsel. Wir hatten uns mal, als ich wirklich noch jung war, über den tollen Platz vor der Bühne gefreut (neben den Boxen). Tja, am nächsten Morgen wussten wir, warum da noch Platz war. Wir haben fast eine Woche ein Gehör gehabt, als ob man Watte im Ohr hätte. Deshalb sind diese hier gar nicht so verkehrt:


Da weiß ich leider nicht viel zu erzählen, deshalb geht es gleich weiter.....

Fantasievolles Augen-Make-up mit Trendgarantie: Tragen Sie als Erste die Pantone Color of the Year 2014 als gekonnten und wortwörtlichen Eyecatcher. Den Lieblingslook in nude, taupe oder denim einfach mit dem Lidschatten kombinieren und Blicke auf sich ziehen. Ob trocken und verblendet oder kräftige Konturen in der angefeuchteten Version: Der Viva Brilliant Color Eyeshadow von Kryolan in Radiant Orchid wirkt bezaubernd!
Ich mag diese Farbe, zumal ich grüne Augen habe, welche mit Lila besonders gut zur Geltung kommen. Ich habe aber diese Nuance schon von einer anderen Marke und lasse dieses Exemplar ungenutzt, damit ich es irgendwann mal verschenken kann.

Die kleine Creme-Probe von "The Body Shop" hat mich wirklich gefreut. Sie riecht absolut gut und zieht schnell ein.

Durch die reichhaltige Formulierung mit Kakaobutter, Weizenkeimöl und zellschützendem Vitamin E wird die Haut zu einem Zeitpunkt mit tiefenwirksamen Pflegestoffen versorgt, wenn sie sie am besten aufnehmen kann: in der Nacht. Ein angenehmer Duft hilft beim abendlichen Entspannen und morgens ist der Teint merklich erfrischt und spürbar gepflegt.

Für meine Haut etwas zu reichhaltig, aber ich creme mir damit gerne die Arme und Ellenbogen ein. Die Haut hier sieht schon wesentlich entspannter aus und der Duft ist so angenehm.
Das folgende Exemplar hat mal während einer wahnsinnig heißen Hochzeit die Runde gemacht und ich bin davon wirklich überzeugt.
Um das Make-up für lange Aufenthalte im Freien zu fixieren, eine erfrischende Dosis des Thermalwasser-Sprays als Finish ins Gesicht sprühen. Der beruhigende, pflegende Beauty-Allrounder beruhigt die Haut auch nach dem Sonnenbaden oder Rasieren. Für den extra Frischekick im Kühlschrank lagern!

Also ich finde die Box wirklich dem Thema entsprechend und könnte auf einem Festival-Besuch alles davon brauchen.

Die Preise habe ich diesmal aus Mangel der Zeit nicht herausgefunden, aber sie ist mit Sicherheit viel mehr Wert, als man zahlen muss.

Viele Grüße
Eure
Tanja

Kommentare:

  1. Wow, tolle Sachen drin - die Box hätte mir auch gefallen :-) LG Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Kerstin, die Box war wirklich gut. Und beim Duschgel habe ich gleich an dich gedacht, weil es so frisch nach Zitrone riecht... :)

      Löschen

Schreibt mir was Nettes... =)