Montag, 19. November 2012

Tag 13: Ente die 2. und Rezept für Köttbullar (HomeCooker)

Hallo,

ich musste ja noch einmal an die Ente ran. Von gestern war etwas vom Thai-Gemüse und Reis übrig und ich bin los, mir heute eine frische Entenbrust (diesmal garantiert nicht vorgegart) besorgen.

Mein Plan für heute war, die Ente zuerst in einer Pfanne von jeder Seite 4 Min. scharf an zu braten und dann bei relativ niedriger Temperatur fertig zu garen. Eigentlich bei 110 Grad für 45 Min. aber mein Kleiner war am verhungern, so habe ich das Entchen für 20 Min. bei 130 Grad in den HomeCooker.

Danach kam sie noch mal kurz mit der Hautseite in die heiße Pfanne.

Das Fleisch war zart mit rosa Kern, nur die Haut wieder nicht knusprig. Beim Garziehen muss der Deckel wegen der Wärme drauf bleiben, dadurch wird die knusprige Haut aber wieder weich.

Schade! Die kommt künftig wieder in den Backofen...

Bildunterschrift hinzufügen
Köttbullar 

Mittags gab es Köttbullar mit Rahmsoße und Preiselbeeren, dazu Kartoffeln. Dafür ist mein Papa - der alte Schwede - immer zu haben.  Eine Menge für die ganze Familie  - ohne an der Pfanne stehen...
Das ist eine Erleichterung!


Zutaten:

500g gehacktes halb / halb 
1 Ei 
100ml Sahne 
Paniermehl 
Salz Pfeffer 
1 Esslöffel gekörnte Brühe 

Alles zusammen Knatschen 
Kleine Bällchen formen (ca. Ferrero Rocher-Größe - mir fällt nichts anderes ein) 
HomeCooker auf 250 Grad stellen, Öl für den Boden reingeben, nach und nach die Kugeln einsetzen und


in 2 Ladungen für je 15 Min. rollen lassen

Wenn alle Bällchen fertig sind, den Satz mit Sahne und/oder Cremfine ablöschen und mit etwas Brühe, Salz und Pfeffer und eine Mini-Prise Zucker abschmecken.


Die Soße etwa 5 Min. einkochen lassen und die Bällchen zum Aufwärmen noch ein paar Runden fahren lassen.


Kartoffeln konnte man - dank HomeCooker - bequem nebenher kochen.


Anrichten, und fertig. Besser als bei IKEA!

Bon appetit!

Eure Tanja

Kommentare:

  1. Hallo Tanja, jetzt bin ich auch mal auf deiner Seite gelandet! Echt toll, gefällt mir. Und die Köttbullar mache ich bestimmt auch mal.
    LG Karin

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Karin, schön dich hier zu lesen. Das freut mich, dank! Ihr (also auch du) hattet alle so schöne Layouts... da hab ich mir auch ein neues gesucht. :-) Gestern hattest du ja frei, geht's heute wieder los? Ich schau vorbei!
    LG
    Tanja

    AntwortenLöschen

Schreibt mir was Nettes... =)